B.Eng. Mechatronik

Standorte und Ausbildungsplätze

Hier finden Sie unsere zugehörigen Angebote.

Das System zeigt an, welche Ausbildungsstellen / Studienplätze verfügbar sind. Ein Häkchen bedeutet, dass eine Bewerbung für das genannte Jahr möglich ist, und ein zusätzliches Uhrsymbol, dass der Bewerbungszeitraum bald endet. Ist ein Querstrich zu sehen, ist eine Bewerbung zur Zeit leider nicht möglich. 

Durch einen Mausklick auf den Bewerben-Button gelangen Sie direkt zum Bewerbungsvorgang.

Form
Beruf Standort Angebot
2014
Angebot
2015

Bitte wählen Sie einen Beruf und einen Standort aus.

Diese Ausbildung ist an diesem Standort nicht möglich.

Bewerbung möglich Bewerbungszeitraum endet bald Bewerbung zur Zeit nicht möglich

Was macht ein/e Bachelor of Engineering (B. Eng.) in Mechatronik?

Bachelor of Engineering spezifizieren, planen und betreuen die Automatisierung von Maschinen und Anlagen sowie die dazugehörigen Prozesse für die Herstellung von CFK-Bauteilen. In zunehmenden Maß erfolgt eine automatisierte Herstellung von CFK-Bauteilen in der Luftfahrtindustrie. In Abhängigkeit von der beruflichen Spezialisierung befassen sich Bachelor of Engineering Mechatronik mit Spezifizierung, Planung und Betreuung von automatisierten Produktionsanlagen und Produktionsprozessen. Sie nehmen verantwortungsvolle Aufgaben in den Bereichen Manufacturing Engineering und Maintenance wahr.

Kooperationspartner

Und wie sieht die Ausbildung aus?

Der Studienanteil in der Hochschule liefert Ihnen die theoretischen Grundlagen für die Praxisanteile im Unternehmen. Hier erhalten Sie einen unmittelbaren Einblick in das Arbeitsgebiet eines Bachelor of Engineering. Sie erlernen die Grundlagen der Elektrotechnik, des Maschinenbaus und der Informatik und sammeln außerdem erste Erfahrungen in Automatisierungstechnik, Prozessplanung und Robotik.

  • Während der Ausbildung werden Sie in das praktische Tagesgeschäft der Fachabteilungen einbezogen und eignen sich so breites Grundwissen für Ihre Tätigkeit als Bachelor of Engineering Mechatronik an.
  • Nach dem 5. Studiensemester erfolgt die Spezialisierung in die Fachrichtungen Automatisierung oder Anlagentechnik.
  • Ihr Bachelorstudium wird ergänzt durch praktische Ausbildungsanteile in den Herstellungsprozessen des Zukunftswerkstoffs CFK (kohlefaserverstärkte Kunststoffe).
  • Vorgesehen ist darüber hinaus auch eine Auslandsstation an einem anderen europäischen Airbus Standort.
  • Zum Abschluss Ihres Studiums schreiben Sie im 7. Semester Ihre Bachelorarbeit in unserem Unternehmen.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Ihre Ausbildung dauert regulär dreieinhalb Jahre (7 Semester).

Was bringen Sie mit?

Sie gehören zu denen, die schon früh Verantwortung - auch für Ihre Ausbildung - übernehmen. Eigeninitiative und Begeisterung haben bei Ihnen einen hohen Stellenwert; Kooperation und Kommunikation, auch in internationalen Zusammenhängen, betrachten Sie als eine gewünschte Herausforderung. Dann passen Sie zu uns!

Darüber hinaus gibt es für das duale Studium zum Bachelor of Engineering Mechatronik noch weitere Anforderungen:

  • Sie sollten über die allgemeine Hochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife, oder die Fachhochschulreife mit guten Leistungen, insbesondere in Mathematik, Physik, Chemie und Englisch, verfügen.
  • Sie sollten Spaß an Technik sowie Interesse und Begabung für (angewandte) Mathematik und Informatik haben.
  • Vorkenntnisse in Informatik und Robotik wären von Vorteil für dieses Studium

Wie sehen die Entwicklungsmöglichkeiten aus?

Bachelor of Engineering Mechatronik übernehmen vielfältige, interessante Aufgaben, vor allem in der Produktionsplanung, Prozessplanung und in der Produktion mit dem Schwerpunkt Automatisierung. Bei überdurchschnittlichen Leistungen und persönlichem Engagement unterstützen wir Sie in Ihrer weiteren beruflichen Laufbahn. Hierbei bieten wir Ihnen individuelle, auf Ihre Fähigkeiten abgestimmte Entwicklungsmöglichkeiten im Fach- und Führungskräftebereich oder in der Projektarbeit an. Natürlich steht Ihnen unser vielfältiges Angebot an technischen, kaufmännischen, arbeitsmethodischen und sprachlichen Weiterbildungen offen.